Willkommen auf den Seiten der ARGE-Nettelnburg e.V.

 

 

Deutscher Nachbarschaftspreis

Aus über 900 Bewerbungen hat die nebenan.de-Stiftung 107 bundesweit herausragende Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis (DNP) 2020 nominiert. Wir freuen uns, dass unsere ARGE, die in diesem Jahr auf ein schaffensreiches 25jähriges Bestehen zurückblicken kann, es in die engere Auswahl geschafft hat!

Der seit 2017 bestehende Preis zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches, nachhaltiges und demokratisches Miteinander engagieren, und ist mit insgesamt über 58.000 Euro dotiert.

Die ARGE Nettelnburg e.V. ist ein Zusammenschluss aller Institutionen unserer Siedlung. Der unschätzbare Vorteil: Alle Verantwortlichen sitzen an einem Tisch, die Kommunikationswege sind denkbar kurz.

Dies hat sich in den vergangenen 25 Jahren auf vielfältige Weise bewährt: Ob bei zahlreichen festlichen Veranstaltungen, wie beispielsweise „800 Jahre 1. urkundliche Erwähnung Nettelnburgs“ oder dem alljährlich stattfindenden Weihnachtsmarkt, ob bei der Unterstützung lokaler Projekte (Einrichtung eines Bouleplatzes, Anschaffung eines Defibrillators für die Freiwillige Feuerwehr, Einbau einer Teeküche für die Kirchengemeinde, Anschaffung eines Doppelachs-Anhängers für den SVNA, Beschaffung von Spielgeräten für die Nettelnburger Schule u.v.m.) - die Handschrift der ARGE ist immer erkennbar.

Wie geht es nun weiter mit dem DNP? - Zunächst konkurrieren wir mit sechs anderen Vereinen um den Titel des Hamburger Landessiegers, der am 22. September bekannt gegeben wird. Anschließend kürt eine Bundesjury aus den sechzehn Landessiegern drei Bundessieger. Die Preisverleihung findet am 10. November digital statt.

Also, liebe Nettelnburger*innen: Drücken Sie uns die Daumen, denn Geld für die ARGE ist Geld für Nettelnburg!

 


1920: Die Siedlung Nettelnburg wird gegründet

Das Hamburg Journal berichtete am 30. August von und aus Nettelnburg. Über das Foto gelangt man zum Beitrag.

 

 


Liebe Nettelnburger*innen!

Der Vorstand der ARGE-Nettelnburg hat in einer Sondersitzung am 17.03. einstimmig beschlossen, entsprechend den behördlichen Anordnungen, den diesjährigen Pflanzenmarkt und das für den 09.05. geplante Kinderfest abzusagen.
Wir bedauern sehr, diesen Schritt gehen zu müssen, zumal der Pflanzenmarkt als Startschuss für die anstehenden 100-Jahr-Feierlichkeiten gedacht war.
Dennoch ist die Absage für uns ein Gebot der Vernunft, da wir als ARGE auch eine Verpflichtung zum Schutz unserer Gäste haben. Der Tenor unserer Erwartungen ist, dass wir eine Abschwächung der Bedrohungslage für die erste Jahreshälfte als eher unwahrscheinlich ansehen. Dennoch behalten wir uns die Option vor, Ende Mai auf der Basis der dann gegebenen Situation neu zu schauen, wie es mit den Plänen für unsere 100-Jahr-Feier weiter geht.
Wir bitten Sie im Namen der ARGE-Nettelnburg e.V. um Verständnis für diese Entscheidung.
 
Über unsere Homepage können Sie sich immer über den neuesten Stand informieren.
 
Der Vorstand
ARGE-Nettelnburg e.V.

 

Nettelnburger Bürger aus Kirche, Schule, Feuerwehr, Vereinen und Parteien engagieren sich gemeinsam zum Wohl der Nettelnburger Siedlung in HH-Bergedorf

 

Wir freuen uns auf Sie!